Cycling

Die Bengston Healing Methode®

Aktivierung der natürlichen Energien und Heilungskräfte des Körpers

Prof. William Bengston, ein amerikanischer Soziologieprofessor, hat nun fast 40 Jahre Studien über das Heilen gemacht. Er wollte beweisen, dass Heilen mit den Händen nicht funktioniert. Es kam anders, denn Kontrollstudien an amerikanischen Universitäten mit an Krebs erkrankten Mäusen belegten das Gegenteil.

In seinem Buch "Heilen aus dem Nichts" beschreibt Prof. Dr. William Bengston, wie er zu seiner Methode des geistig-energetischen Heilens gefunden hat und bietet in diesem auch die ausführliche Anleitung dazu. Bei der Bengston Healing Method® wird Handauflegen mit der Technik des "Cycling" kombiniert. Es handelt sich hierbei um eine intensive mentale Vorstellungsarbeit, dem rapid mental Imaging, welches dazu dient, den Geist so zu beschäftigen, sodass sich der innere Raum für den Energiefluss öffnen und die Selbstheilungskräfte des Körpers unterstützt werden können.

Cycling Einzel-Sitzung

Gerade bei gesundheitlichen Themen ist es wichtig, ergänzend zur klassischen medizinischen Behandlung die eigenen Selbstheilungskräfte zu mobilisieren.

In Einzelsitzungen, die zw. 45 und 60 Minuten dauern, bekommen die KlientInnen dafür Unterstützung durch einen Cycling-Practitioner (Behandler), der ihnen durch seine Vorerfahrung hilft, ihre mentale Ausrichtung auf den Selbstheilungsprozess zu verstärken.

Dabei wird die Technik des Cycling sowohl vom Empfänger als auch vom Geber gleichzeitig durchgeführt. Zur Vorbereitung auf die erste Sitzung wird den KlientInnen dazu ein kurzer Einführungstext zugesandt.

Cycling Übungsgruppe

Es ist eine Übungsgruppe zu der alle Interessierte eingeladen sind. Sowohl wer das Buch von Dr. William Bengston gelesen oder vielleicht schon vom Cycling gehört aber noch keine Erfahrung damit hat und im direkten Erleben das Cycling erfahren möchte, als auch wer einfach mal reinschnuppern und sich eine Idee von diesem Konzept machen möchte.

Dr. William Bengston sagt: "Seien Sie spielerisch! Probieren Sie alles aus und glauben Sie nicht alles, was ich Ihnen sage! Machen Sie Ihre eigenen Erfahrungen!"
In diesem Sinne und mit dieser Haltung kann im gemeinsamen Cycling jedeR von der humorvollen, fröhlich leichten Stimmung und Gruppenenergie profitieren und Raum zum wertvollen Erfahrungsaustausch finden.

Es besteht dabei die Möglichkeit, das Cycling in der Gruppe für kranke oder bedürftige Menschen oder Tiere einzusetzen. Hierfür bitte Fotos der Betreffenden mitbringen.

Wichtige Hinweise:

  • Beim Cycling für Nicht-Anwesende muss deren Einverständnis vorliegen, bei Kindern die Erlaubnis einer Bezugsperson.
  • Verschwiegenheit! Die persönlichen Erzählungen in der Gruppe sind vertraulich zu behandeln.

Voraussetzung:

Für eine regelmäßige Teilnahme an der Gruppe ist es wichtig, das Buch "Heilen aus dem Nichts: Wissenschaftlich belegt - in der Praxis bewährt - für jeden erlernbar" von William Bengston und Sylvia Fraser gelesen zu haben, sowie die Bereitschaft, das Cycling selbst zu erlernen und anzuwenden.

Wie bei allen energetischen Anwendungen kann auch diese Methode nur eine Hilfestellung zum eigenen Heilungsprozess geben. Die Verantwortung für die eigene Gesundheit und das Wohlergehen liegt immer in den eigenen Händen und ersetzt nicht „den Besuch beim Arzt Ihres Apothekers“.

Einzelsitzungen: Anmeldung und Information bei Ralph Heinkel unter
info@open-gate.eu oder
Tel +49-(0)7225-913170
Honorar: 70 EUR pro Sitzung
Ort: Seminarhaus Open Gate
Lärchenweg 4
76571 Gaggenau-Michelbach
Übungsgruppe: Aus organisatorischen Gründen ist vorherige Anmeldung erforderlich.
info@open-gate.eu oder
Tel +49-(0)7225-913170
Organisation: Bianca Maria Heinkel
Termine: Weitere Termine in Planung.
Uhrzeit: 19:00 - 20:30
Ausgleich: 10 EUR pro Termin
Ort: Seminarhaus Open Gate
Lärchenweg 4
76571 Gaggenau-Michelbach
Änderungen vorbehalten.